Anlässchlich des Dorfbrunnenkonzertes in Ittenthal wurde der Sonntag-Gottesdienst um 11:00 Uhr ebenso beim Dorfplatz abgehalten.

Pfarrer Kurt Ruef gestaltete wiederum einen kurzweiligen angeregten Gottesdienst.

Begleitet von einer Kleinformation der Musikgesellschaft Ittenthal sowie dem Alphornbläser Sepp Schmid war dies ein gelungener Start zu diesem Festtag.

Mit einem aussergewöhnlichen,  frischen Salatbuffet und  feinen Grilladen durften sich die Musikfreunde aus Nah und Fern verköstigen. Zur Unterhaltung über den Mittag spielte Sepp Schmid weitere interessante Stücke auf seinem Alphorn.

Um 14:00 Uhr begrüssten die Musikanten die Gäste musikalisch und präsentierten ein kurzweiliges und unterhaltsames Konzert zur Freude der Zuhörer. Unter der Leitung von Karl J. Herzog haben die Ittenthaler ein abwechslungsreiches Programm einstudiert.

Die Präsidentin Irène Hofmann-Weber durfte herzliche Dankesworte an die Mitglieder und die unterstützenden Musikanten richten. Zum 65 jährigen Bestehen der MG Ittenthal wird der Verein am 8. September nach Tägerwilen, der Patensektion, reisen. Gemeinsam zurückschauen, in Erinnerungen schwelgen und sicherlich auch über das Aktuelle diskutieren.

Am 15. Dezember wird dann die Musikgesellschaft Ittenthal in der Kirche in Ittenthal ein Adventskonzert präsentieren.