Lohn - Ammannsegg

Frauenverein besucht Kerzenfabrik und Vogelwarte

megaphoneaus Lohn - AmmannseggLohn - Ammannsegg

Von Bernadette Umbricht

Bei strahlendem Spätsommerwetter reisten 27 Frauen aus Lohn-Ammannsegg mit dem Car in das beliebte Luzern- und Bernbiet.

Durch die sanften Hügel fuhren wir nach Madiswil, wo wir als Erstes einen Kaffeehalt machten. Dann ging es weiter über Altbüren, Zell nach Sursee. Bei der Kerzenfabrik Herzog wurden wir freundlich empfangen und erlebten eine eindrückliche Führung. Kerzen sind wertvolle Träger und Hilfe in jeder Lebenssituation und was für eine Kreativität und Handfertigkeit hinter deren Herstellung liegt, wurde uns allen richtig bewusst und hautnah vor Augen geführt. Bei der Ankunft im nahegelegenen Kollerhuus bei Tann/Schenkon überwältigte uns schon bei der Ankunft der Anblick dieser wunderbaren, vielfältigen Rosen. In allen Farben und Formen lenkten sie unsere Augen auf ihre Schönheit. Dort stärkten wir dann auch unsere Bäuche mit einem feinen Mittagessen. In Sempach besuchten wir die Vogelwarte. Mit einer individuellen Führung durch verschiedene Stationen haben wir viel Neues und Interessantes aus dem Lebensraum unserer Sing- und Wasservögel erhalten. Auch da wurde uns bewusst, welche Vielfalt von Vögeln unsere Umwelt ziert und es uns ein Anliegen sein muss, diesen Lebensraum nachhaltig zu schützen. Nach all diesen Eindrücken fuhren wir mit dem Car über Willisau, Huttwil zurück nach Lohn-Ammannsegg. Frauen finden immer Gesprächsstoff, sind aber auch offen für Neues und das durften wir auf dieser Reise erleben. Glücklich und zufrieden, angereichert und beeindruckt kehrten wir zurück nach Hause.

Meistgesehen

Artboard 1