Dietikon

Fahrt ins Blaue mit den 80-jährigen Einwohnerinnen und Einwohnern

megaphoneLeserbeitrag aus DietikonDietikon
Der Stadtrat Dietikon und Pro Senectute hatten am Dienstagnachmittag, 2. Oktober 2019, die Einwohnerinnen und Einwohner des Jahrgangs 1939 zu einer Ausfahrt mit unbekanntem Ziel eingeladen.

Der Treffpunkt war um 13.00 Uhr auf dem Zelgliplatz. Das Wetter war erstaunlicherweise viel schöner als erwartet. Gewärmt von Sonnenstrahlen stiegen die Jubilaren in zwei Cars ein und machten sich auf die Reise mit Stadtpräsident Roger Bachmann und Doris Diestelhorst, Pro Senectute, Ortsvertretung Dietikon. Auch dieses Mal wurde der Ausflug von der Stadt Dietikon zusammen mit der Pro Senectute durchgeführt.

Die Fahrt führte durch die schöne Naturlandschaft übers Limmattal nach Affoltern a.A., Steinhausen, Sihlbrugg und über den Hirzelpass dem Zürichsee entlang nach Pfäffikon, Rapperswil, dann über den Ricken nach Wattwil.

Das Ziel der Reise war das wunderschöne Toggenburg und die Cars stoppten beim Hotel Landgasthof Sonne, in Wintersberg, Ebnat-Kappel. Dies ist auch die Heimat und Begegnungsstätte von Alt-Nationalrat Toni Brunner. Natürlich liess er es sich nicht nehmen, die ganze Reisegruppe persönlich zu begrüssen und ihnen seine Eringenkühe auf der Weide zu präsentieren.

Nach einem feinen Zvieriteller berichtete Stadtpräsident Roger Bachmann über Dietikon, wie auch über Ereignisse und Persönlichkeiten aus dem Jahr 1939 und dankte für die Treue zu Dietikon. In seiner Rede wies er darauf hin, dass bekannte Promis wie Tina Turner, Peter Kraus und Karel Gott (soeben verstorben) in diesem Jahr ihren 80. Geburtstag feiern dürfen bzw. durften.

Der zum Dessert gereichte Toggenburger Schlorzifladen schmeckte, zusammen mit einem feinen Kaffee, vorzüglich. Die Stimmung im Saal war prächtig und die Gästeschar fühlte sich gut aufgehoben.

Vor dem Verlassen des Hauses zur Freiheit durften die Gäste eine Flasche Dietiker Stadtwein und zwei Geschenke der Pro Senectute entgegennehmen.

Gegen 17.30 Uhr trat die gut gelaunte Gästeschar die Rückreise nach Dietikon an.

Von den 163 eingeladenen Dietikerinnen und Dietiker mit Jahrgang 1939 nahmen 53 am Ausflug teil.

Meistgesehen

Artboard 1