Die Präsidentin des Damenturnvereins Grenchen, auch „Ladies Gym“ genannt, durfte an der Generalversammlung 48 Mitglieder begrüssen. Nathalie Altermatt schaute in ihrem Jahresbericht auf viele vergnügliche Anlässe zurück. Angefangen mit Schneeschuhlaufen, über Walken im Wald, Sommer-Bummel, bis zur Weihnachtsfeier zum Jahresabschluss. Neu stand ein „Outdoor-Tag“ auf dem Programm, an welchem die Turnerinnen den Foxtrail in Delémont in Angriff nahmen. Die Jugi erreichte am Regionalturnfest in Bellach gute Resultate, auch wenn ihre Paradedisziplin Stafette wegen Regens abgesagt werden musste. Im kommenden Vereinsjahr steht neben dem regulären Turnangebot wieder einiges auf dem Programm. Ladies Gym wird wie jedes Jahr an der Chürbisnacht mit dem traditionellen Chili con Carne und am Freitagsmarkt rechtzeitig auf den 1. Advent mit Adventskränzen und –dekorationen präsent sein.

Damit die Turnstunden für alle Altersstufen immer auf dem neuesten Stand der sportlichen Erkenntnisse sind und neue Impulse erhalten, haben Leiterinnen und Leiter neue Kurse oder Weiterbildungskurse besucht. Mit Move2fit-Choreografien vertraut gemacht haben sich die fünf Leiterinnen bei den Aktiven. Ein Dance-Programm, das man auch im Fernsehen verfolgen und dabei mitturnen kann. Bei J+S Kids neu eingestiegen sind Teresa Barbagallo und Katja Palermo mit einem sechstägigen Kurs. Den Abendleiterkurs J+S haben die ehemaligen Jugiler Noemie Altermatt und Jan Aebi absolviert. Mit J+S-Leitern ist ein hoher Standard des Turnangebots bei der Jugend garantiert. Grosser Beliebtheit erfreute sich das Angebot „Winterfit“ vom Schweizerischen Turnverband, das die Mukis auch in den Wintermonaten nicht verkümmern lässt.

Dass die Leiterinnen stets attraktive Stunden für die Turnerinnen anbieten,  zeigt sich an den vielen fleissigen Turnerinnen. 14 Frauen haben das ganze Jahr über maximal drei Turnlektionen verpasst und durften ein Mikrofasertuch entgegennehmen. Aufgrund ihres grossen Engagements für den Verein während 17 Jahren wurde Franziska Braga als Ehrenmitglied aufgenommen. Leiterin bei der Jugend, das Initiieren des J+S-Angebots, die Mitorganisatorin von Kitu-Sporttagen und dem hundertjährigen Jubiläum, oder J+S-Coach sind nur einige der Verdienste, die ihre Laufbahn im DTV prägen. Das Ehrenmitglied Elsa Jufer darf auf sage und schreibe 70 Jahre Mitgliedschaft zurückschauen. Bereits seit Kindsbeinen an hat sie sich dem Turnsport verschrieben.