Am Samstagmorgen versammelt sich eine gut gelaunte Schar beim Bahnhof Süd – Turnerinnen des DTV Eichholz, verstärkt mit ein paar Männer. Per Bahn geht es über Olten und Luzern nach Stansstad und dann mit dem Postauto auf den Bürgenstock, wo ein erster Kaffeehalt eingeplant ist – bei strömendem Regen! Es klart aber bald wieder auf und trockenen Fusses wandern wir auf dem Felsenweg um den Bürgenstock. Sehr eindrücklich der gut gesicherte Weg, mehrere hundert Meter über dem Vierwaldstättersee. Mit toller Aussicht auf den See und die umliegende Gegend. Unterwegs machen wir einen Pick Nick-Halt.

Auf dem Weiterweg wird der Himmel wieder schwarz, aber wir erreichen gerade noch das Restaurant Honegg, bis der nächste Schauer kommt. Hier genehmigen wir uns Kaffee und Kuchen und bekommen einen Eindruck des Preisniveaus auf dem Bürgenstock! Mit dem Postauto fahren wir wieder nach Stansstad und nach kurzem Halt mit der SBB heimwärts bis Selzach, wo wir im Rest. Bahnhof bei einem Nachtessen den schönen Tag ausklingen lassen. Vreni, herzlichen Dank für die Organisation und die guten Beziehungen zu Petrus, Schirm und Regenkleider blieben im Rucksack.

Bericht Doris Moser