Rund 200 Einwohnerinnen und Einwohner folgten der Einladung der Gemeinde Bettlach zur Seniorenreise.

Bei prächtigem Wetter führte die Route in vier Cars über Bern ins Senseland an den Schwarzsee. Im Restaurant Gypsera genossen alle ein feines Zvieri und führten angeregte Gepräche. Die Zeit verging wie im Flug und in dieser wunderbaren Gegend mit den saftig grünen Hügeln hätte man gerne noch länger verweilt. Via Murten und Ins fuhr die Reiseschar dem Bielersee entlang zurück Richtung Bettlach.

Im Alterszentrum Baumgarten folgte ein feines Nachtessen und der gemütliche Abend wurde mit Alphornklängen und einer musikalischen Darbietung abgerundet.

Mit Rosa Leute und Johann Affolter ehrte Gemeindepräsidentin Barbara Leibundgut die ältesten Reisenden. Letzterer durfte am Reisetag auch gleich seinen 96. Geburtstag feiern und ist der älteste Bettlacher Einwohner. Als älteste Einwohnerin wurde Erna Marchand geehrt, welche mit 99 Jahren gleichzeitig die älteste Bewohnerin des Alterszentrums ist. Auch Arno Sallaz durfte als ältester Bewohner ein Präsent empfangen.