Härkingen

Ausflug des Ein Welt Vereins Härkingen

megaphoneLeserbeitrag aus HärkingenHärkingen
Ausflug Ein Welt Verein

Ausflug Ein Welt Verein

Ein paar Mitglieder des Vereins besuchten kürzlich das Zentrum „La Maison“ von Terre des hommes in Massongex VS (www.tdh-valais.ch). 

Das Zentrum dient als Aufenthaltsort für die in der Schweiz operierten Kindern aus Afrika vor und nach deren Behandlung. In den jeweiligen Ländern werden die Kinder zuerst von Kardiologen von Terre des hommes untersucht.

Dabei sind folgende Kriterien entscheidend:

Das Kind muss unter 15 Jahre alt sein, eine einzige Behandlung muss ausreichend sein, die Operation ist im eigenen Land nicht durchführbar und die Familie ist vor und nachher in der Lage das Kind weiter zu pflegen. Nebst Kindern mit Herzproblemen, werden auch Kinder mit schweren inneren Verbrennungen durch reines Soda, eingeflogen. Das Soda hat ätzende Wirkung und wird unteranderem in Bergwerken, zum Färben von Textilien und zum Herstellen von Seifen verwendet. Es wird leider oft mangelhaft deklariert und ist somit leicht mit Mineralwasser zu verwechseln.

Die Kinder, welche in der Schweiz operiert werden können, bleiben durchschnittlich 80 bis 180 Tage im Zentrum „La Maison“. Während ihrem Aufenthalt gehen sie in die Schule, bzw. Kindergarten und erhalten medizinische Betreuung. Hierfür engagieren sich etliche Freiwillige, sowie für die Transporte vom Flughafen zum Zentrum und in die Spitäler Genf, Lausanne und Inselspital Bern.

Das Zentrum liegt ausserhalb des Dorfes in einer ruhigen Anhöhe umgeben von vielen Bäumen. Es ist eine kleine Oase für die kranken Kinder um wieder gesund zu werden.

Das Zentrum bekommt keine staatlichen Beiträge und wir nur durch Spenden finanziert.

Der Ein Welt Verein Härkingen(www.eine-welt-verein.jimdo.com) spendet seit einiger Zeit einen Teil vom Erlös der Kaffeestube vom Fröschefest an dieses Zentrum „La Maison“. Dies war auch der Grund unseres Besuches und wir sind sehr beeindruckt von diesem Projekt.

Nächstes Fröschefest in Härkingen findet am 9. und 10. August 2019 statt. 

Marie-Louise Flury

Meistgesehen

Artboard 1