Frick

Auch in das Jahr 2020 wurde mit dem Jass Turnier der TVV Fricktal gestartet.

megaphoneaus FrickFrick

Auch in das Jahr 2020 wurde mit dem Jass Turnier der TVV Fricktal gestartet.

 53 Mitglieder im "Rössli" Saal in Eiken

(RG) Am Donnerstag , den 16. Januar trafen sich 50 Männer und 3 Frauen zum alljährlichen Jass Turnier im  Saal des Restaurant "Rössli" zu Eiken. Somit starten auch wir in das Jahr 2020.

Die Einladung zum achten Jass Turnier erfolgte von Roland Tschudi, dieser folgten, trotz sonnigen und angenehmen Temperaturen, doch 53 Jasser aus 19 verschiedenen Orts-gruppen des Fricktals.

Im "Rössli"-"Saal" wurde nun an 13 Tischen gejasst, plus ein "Blinder, welcher immer am Anfang der neuen Runde zuerst ausgelost wurde. Man spielte wiederum den Partner-schieber um die begehrten Fleischpreise. Robi Kaiser startete die erste Runde nach der Begrüssung durch den Präsidenten Roland Tschudi und Werner Fasel machte das Rechnungswesen. Die vier Runden à zwölf Spiele gingen zügig über die Bühne, auch das Rechnungsbüro, mit Unterstützung vom Vizepräses, Roland Grasser, hatte genug Zeit die Daten zu übertragen.

Am Ende der 48 Spielpartien stand der Sieger fest, es war dies mit 4434 Punkten, FRANZ WYRSCH von der Ortsgruppe Möhlin.

In den Weiteren Rängen folgten nun: George Brogle (Wittnau-4128Pkte); Oswald Müller (Gipf-Oberfrick-4089Pkte); Kurt Schlienger (Hellikon-4078Pkte); Peter Jakober (Zuzgen-4040Pkte); Ernst Birri (Zeihen-4014Pkte); Martin Schlienger-Hellikon-3994Pkte); Ernst Leimgruber (Frick-3947 Pkte); Toni Melone (Zeiningen-3945Pkte); Werner Tschannen (Zeiningen-3931Pkte); Walter Weiss (Sulz-3931Pkte).

Diese 10Erstrangierten durften sich alle einen der Fleischpreise mit nach Hause nehmen, im 10ten Rang gab es zwei Klassierte, daher bekam der zweite eine Flasche Wein.

Anschliessend an das tolle und interessante Jass Turnier gab es noch ein Zobig Essen und man genoss die Zeit um sich besser kennen zu lernen und Erinnerungen aufzufrischen, die  Kameradschaft zu pflegen und Informationen auszutauschen.

Der Vorstand freute sich auf die grosse Anzahl Jasser welche sich in Eiken trafen unddankte alle für das kommen.

Aufmerksam machen wir noch gerne auf die Frühjahrswanderung vom 7. Mai 2020, welche in Herznach stattfindet. Näheres folgt durch die Ortsgruppenleiter und in den Medien um Ende April.

Meistgesehen

Artboard 1