Schülerturnier 2019 in Bellach

Zum 28. Mal organisierte der Fussballclub Bellach das traditionelle Schülerturnier.

Gleichzeitig fand auch in diesem Jahr das Rennen um das "schnäuschte Bäucher-Meitschi" und den "schnäuschte Bäucher Bueb" statt. Leider war das Teilnehmerfeld etwas geschrumpft, da gleichzeitig das eidgenössische Turnfest der Jugend stattfand

Trotzdem massen sich ca. 150 Teilnehmer bei Spiel und Spass auf der Brunnmatt bei der schönsten Nebensache der Welt. Ob die Fussball-Legenden, die Fussball-Lovers, LOCO squads oder auch die Fettsacks alle mühten sich die Spiele erfolgreich aber auch fair zu gewinnen.

Dank unseren Sponsoren konnte jedem der Teilnehmer ein kleines oder grösseres Präsent überreicht werden. So blieb der Fair-Play-Gedanke an erster Stelle.

Natürlich erhielten alle Kategoriensieger auch in diesem Jahr den traditionellen Gutschein für ein gemeinsames "Pouletflügeli- oder Pasta-Essen".

Bei den Läuferinnen und Läufer stritten sich fast 100 Mädchen und Knaben um die besten Zeiten.

Als Schnellste konnten sich bei den Mädchen Melanie Brunner von der Klasse 6b und bei den Knaben Pjetr Laski ebenfalls von der 6b den Gutschein zum Besuch des Europaparkes abholen.

Die Verantwortlichen konnten auf einen harmonisch verlaufenen Anlass zurückblicken welcher auch dank der Unterstützung der Bellacher Lehrkräfte ermöglicht wurde.

Der FC Bellach als Organisator möchte sich bei allen Schülerinnen und Schülern sowie dem Lehrpersonal recht herzlich für ihr Engagement und ihr Mitmachen bedanken und hofft, dass auch im nächsten Jahr die Schüler, Schülerinnen und Teilnehmer am Plauschturnier wieder den Weg auf die Brunnmatt finden werden.