Zeugenaufruf

Nach Streit in Bar: Mann erleidet bei Angriff schwere Kopfverletzungen

Der Mann musste in die Notfallstation gebracht werden, so brutal hatte man ihn zugerichtet.

Der Mann musste in die Notfallstation gebracht werden, so brutal hatte man ihn zugerichtet.

Nachdem sich einige Männer in einer Bar stritten, wurden sie vor die Tür gesetzt. Dort wurde ein Mann mit den Füssen getreten und verletzt.

Am 01.08.2020, zwischen ca. 04.30 und 05.00 Uhr, kam es in der Steinentorstrasse bzw. Binningerstrasse zu einem Angriff, bei dem ein 27-jähriger Mann erheblich verletzt wurde.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei und der Staatsanwaltschaft ergaben, dass sich der 27-jährige mit Bekannten im Club „The Stone Cocktail Bar“, aufgehalten hatte. Aus noch unbekannten Gründen kam es zwischen ihm und mehreren Männern zu einem Streit, worauf die Security ihn und die anderen aus dem Lokal wies.

Die Auseinandersetzung verlagerte sich auf die andere Strassenseite, wobei offensichtlich mehrere Personen beteiligt waren. In der Folge flüchtete der 27-Jährige, verfolgt von mehreren Männern.

Diese schlugen ihn in der Binningerstrasse zu Boden und versetzten ihm Fusstritte. Anschliessend flüchteten die Täter. Das Opfer, welches zeitweise nicht mehr ansprechbar war, musste mit erheblichen Kopfverletzungen durch die Sanitäter der Rettung Basel-Stadt in die Notfallstation eingewiesen werden. (has)

Gesucht werden vier bis sieben Männer:

1. Unbekannter, ca. 180 cm gross, südländischer Typ, schwarze, hochgestylte Haare, trug ein rotes T-Shirt und kurze Hose.

Über die anderen Täter liegen keine genaueren Angaben vor.  

Derjenige, welcher ein rotes T-Shirt trug, stieg beim Birsigparkplatz einem Taxi zu und entfernte sich in unbekannte Richtung.

Der genaue Tathergang und der Grund des Angriffs sind noch nicht geklärt und Gegenstand der Ermittlungen.

Der Taxichauffeur sowie Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1