Berest Gruppe
Geplantes Restaurant in den Merian Gärten erhält Basler Betreiberin

Die Berest Gruppe wird die neue Betreiberin des geplanten Restaurants im Botanischen Garten. Das neue Restaurant hat auch einen Catering-Service sowie einen Saal für Anlässe.

Laura Pirroncello
Drucken
Das geplante Restaurant im Botanischen Garten wird von der Berest Gruppe betrieben werden.

Das geplante Restaurant im Botanischen Garten wird von der Berest Gruppe betrieben werden.

Nicole Nars-Zimmer

In den Merian Gärten entsteht ein neues Tagesrestaurant mit Cateringbetrieb. Betreiberin wird das Basler Gastronomieunternehmen Berest. Dies teilt die Christoph Merian Stiftung heute mit. Der Wahl für die neue Betreibering sei eine Ausschreibung und ein Evaluationsverfahren vorausgegangen. Die Berest Gruppe ist bereits seit 2015 die Betreiberin des Restaurants und Cafés in der Villa Merian.

Das neue Restaurant im Botanischen Garten soll im November 2022 eröffnet werden. Es bietet Platz für rund 170 Gäste. Foyer und Saal im ersten Stock können für Anlässe mit bis zu 250 Personen gebucht werden. Die Berest Gruppe wird auch den geplanten Catering-Service betreiben. Dieser ist für Veranstaltungen vor Ort sowie für weitere Lokalitäten der Merian Gärten gedacht, heisst es in der Mitteilung vom Dienstag.

Das ehemaligen Ökonomiegebäude, in welches das Restaurant kommt, wird derzeit nach den Plänen des Basler Architekturbüros Miller & Maranta umgebaut.