Basel-Landschaft
Zwei kantonal aktive Bankomat-Trickdiebe werden geschnappt

Am Samstagmorgen ist es in mehreren Gemeinden im Kanton Basel-Landschaft zu versuchten Trickdiebstählen gekommen. Nur ein Mal konnten die Täter einen Erfolg verbuchen.

Drucken
Teilen
Die Täter lenkten ihre Opfer am Bankomat ab. (Symbolbild)

Die Täter lenkten ihre Opfer am Bankomat ab. (Symbolbild)

Keystone

Am Samstag, 24. Oktober 2015, ist es in den Gemeinden Sissach, Füllinsdorf, Bubendorf und Liestal zu mehreren versuchten und einem geklappten Trickdiebstahl gekommen.

Nach einer Fahndung der Kapo Basel-Landschaft konnten mittlerweile zwei vermutliche Täter festgenommen werden. Die beiden Rumänen im Alter von 18 und 20 Jahren stehen im Verdacht, ihre Opfer beim Bargeldbezug an Bankomaten abgelenkt und anschliessend bestohlen zu haben.

In mehreren Fällen blieb das Vorhaben beim Versuch. In bislang einem bestätigten Fall gelang es den beiden Tätern, Bargeld zu entwenden. Die Täter griffen in den Vorgang des Bargeldbezuges ein, indem sie beispielsweise die Geschädigten mit einer Zeitung ablenkten und währenddessen in die Tastatur eingriffen.

Es besteht die Möglichkeit, dass die Festgenommenen auch in anderen Gemeinden deliktisch tätig waren. Daher sucht die Polizei Basel-Landschaft nach weiteren Geschädigten oder nach Zeugen, die die Diebe beobachtet haben. Diese sollen sich unter 061 553 35 35 melden.