Filialeröffnung
Expansion geht weiter: Valiant Bank nun auch in Liestal

Die Berner Bank eröffnet ihre dritte Filiale im Baselbiet. Sie ist Teil einer landesweiten Expansionsstrategie.

Kelly Spielmann
Drucken
Teilen
Valiant eröffnet eine Filiale in Liestal (Symbolbild).

Valiant eröffnet eine Filiale in Liestal (Symbolbild).

Nadia Schaerli

Lilafarbene Farbeimer im Stedtli, Plakate in der Umgebung, Werbung in regionalen Medien: Die Berner Valiant Bank hat ihre Ankunft in Liestal laut angekündigt. Heute Montag wird die Filiale am Wasserturmplatz eröffnet – es ist nach Laufen und Reinach die dritte Niederlassung in Baselland.

«Es freut mich sehr, dass wir mit der Baselbieter Kantonshauptstadt ein wachsendes wirtschaftliches und gesellschaftliches Zentrum erschliessen können», lässt sich CEO Ewald Burgener in einer Medienmitteilung zitieren.

Expansion nicht nur in der Region

Die Eröffnung erfolgt im Rahmen einer schweizweiten Expansionsstrategie: Bis 2024 will die Bank 14 neue Filialen einweihen. Dieses Jahr sind dies neben Liestal Geschäftsstellen in Oerlikon, Bülach, Frauenfeld und Wohlen, für die Standorte Wädenswil, Winterthur, Uster und Pully habe man bereits Lokalitäten gefunden. Im Rahmen der Expansion werden laut Valiant 170 neue Vollzeitstellen geschaffen.

In der neuen Geschäftsstelle in Liestal sind acht Mitarbeitende angestellt, geleitet wird die Filiale von Marco Melchiorre, der das Gymnasium in Liestal besuchte und seit 2008 in der Finanzbranche tätig ist. Betreten Kundinnen und Kunden die Bank am Wasserturmplatz, werden sie aber nicht als erstes von Mitarbeitenden begrüsst: Empfangen werden sie per Video aus dem zentralen Kundencenter und je nach Bedürfnis weitergeleitet. Die Kundinnen und Kunden können wählen, ob sie an einem physischen Termin, per Video oder telefonisch beraten werden möchten.

Aktuelle Nachrichten