Eine 30-jährige Autofahrerin fuhr am Donnerstagabend gegen 17.30 Uhr auf der Baselstrasse in Liesberg in Richtung Delsberg. Aus noch nicht geklärten Gründen geriet sie auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem korrekt entgegenfahrenden Personenwagen.

Wie die Polizei Basel-Landschaft mitteilt, erlitten sowohl die 58-jährige Lenkerin des korrekt fahrenden Fahrzeuges als auch die unfallverursachende Lenkerin Verletzungen und mussten mit der Sanität ins Spital gebracht werden.

An beiden Fahrzeugen entstand grosser Sachschaden. Sie mussten durch einen Abschleppdienst vom Unfallort gebracht werden.

In Folge der Frontalkollision kam es zu lokalen Verkehrsbehinderungen. Die Sanität Paramedic und die Polizei Basel-Landschaft waren vor Ort im Einsatz. (bz)

An beiden Fahrzeugen entstand grosser Sachschaden.

An beiden Fahrzeugen entstand grosser Sachschaden.