Läufelfingen

Zwei Unfälle wegen Eisglätte – drei Verletzte müssen ins Spital

In Läufelfingen ist es am Donnerstagmorgen zu zwei Verkehrsunfällen gekommen. Ein Selbstunfall wegen Eisglätte hatte einen weiterer Unfall zur Folge, bei dem drei Personen verletzt wurden.

Die beiden Unfälle ereigneten sich kurz nach 6 Uhr auf der Hauensteinerstrasse, wie die Baselbieter Polizei am Freitag mitteilte. Ausgangspunkt war ein Selbstunfall wegen Eisglätte. Eine Lieferwagenlenkerin habe in einer Linkskurve die Herrschaft über ihr Fahrzeug verloren. Dieses überschlug sich und kam auf der Gegenfahrbahn zum Stillstand.

Dies führte kurz darauf zu einem Folgeunfall. Ein Fahrzeuglenker kollidierte auf der noch nicht gesicherten Unfallstelle mit dem liegengebliebenen Lieferwagen. Dadurch wurden die Lenkerin des Lieferwagens, die ihr Fahrzeug zuvor unverletzt hatte verlassen können, sowie ein Helfer erfasst und verletzt.

Auch eine Mitfahrerin im zweiten Unfallfahrzeug trug Verletzungen davon. Alle drei Verletzten mussten laut Polizeiangaben durch die Sanität in ein Spital gebracht werden.

Aktuelle Polizeibilder vom Dezember:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1