Reinach

Unbekannte kippen Kleinwagen auf die Seite – Sachschaden ist gross

Zwei parkierte Kleinwagen wurden in Reinach von Unbekannten mutwillig auf die Seite gekippt. Der Sachschaden beträgt mehrere 1000 Franken. Die Täter sind flüchtig, die Polizei sucht daher Zeugen.

In der Nacht auf Freitag wurden in Reinach BL in zwei Fällen offenbar mutwillig zwei parkierte Kleinwagen auf die Seite gekippt. Es entstand beträchtlicher Sachschaden. Verletzt wurde niemand. Tatorte waren Parkplätze an der Aumattstrasse und der Schönmattstrasse.

Die beiden Autos wurden erheblich beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere 1000 Franken. Die Geschädigten haben Anzeigen erstattet. Polizeiliche Abklärungen sind im Gang. Von der Täterschaft fehlt zur Stunde jede Spur.

Die Polizei Basel-Landschaft sucht daher Zeugen. Wer Hinweise machen kann, wendet sich an die Einsatzleitzentrale in Liestal, Telefon 061 553 35 35.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1