Langenbruck

Frontal in einen Baum gefahren: 42-Jähriger auf Koks schrottet sein Auto

Am Mittwoch kurz vor 18.45 Uhr verunfallte ein 42-jähriger Autofahrer auf der Hauptstrasse in Langenbruck. Er stand unter Drogeneinfluss. Beim Unfall wurde niemand verletzt.

Der 42-Jährige verlor in einer Linkskurve auf der Hauptstrasse zwischen Langenbruck und Waldenburg die Kontrolle über seinen Wagen. Er kam von der Strasse ab und fuhr geradeaus in einen Baum.

Der Mann wurde beim Unfall nicht verletzt. Jedoch war sein Auto nach der Kollision nur noch Schrott. Es musste abtransportiert werden.

Ein beim Fahrzeuglenker durchgeführte Drogentest verlief positiv auf Kokain. Er wird nun verzeigt.

 

Aktuelle Polizeibilder

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1