Universität Basel
Viele Bewerber für Völkerrechts-Professur an der Uni Basel

Neun Bewerber ringen an der Universität Basel um die frei gewordene Stelle als Professor oder Professorin für Völkerrecht. Die abtretende Anne Peters ist im September nach Deutschland gewechselt.

Drucken
Noch ist nicht beschlossen, wer die vakante Professur für Völkerrecht ausfüllt.

Noch ist nicht beschlossen, wer die vakante Professur für Völkerrecht ausfüllt.

Zur Verfügung gestellt

Die Nachfolgeregelung von Völkerrechtsprofessorin Anne Peters, die im September 2013 nach Deutschland wechselte, ist an der Juristischen Fakultät der Universität Basel in die heisse Phase getreten.

Gemäss Informationen der «Schweiz am Sonntag» haben sich vergangene Woche insgesamt neun Bewerber vor der Fakultät präsentiert. Das Kandidatenfeld ist hochkarätig.

Unter den Bewerbern sind auch Krista Nadakavukaren, die Frau des Basler Staatsrechtsprofessors Markus Schefer, und Matthias Herdegen, Professor an der Universität Bonn.

Aktuelle Nachrichten