Take-Away
Pizzeria Vito eröffnet Filiale am Bahnhof SBB

In der Passerelle des Bahnhofs Basel SBB wird am 11. März eine Vito-Pizzeria eröffnet – es handelt sich auch nach Corona um ein reines Take-Away-Angebot.

Kelly Spielmann
Merken
Drucken
Teilen
Von der Backstube aus kann man direkt auf die Gleise schauen.

Von der Backstube aus kann man direkt auf die Gleise schauen.

Bild: Facebook / Vito

Nach den Filialen im Gundeli, Aeschengraben und Klybeck eröffnet die Basler Restaurant-Kette Vito am 11. März auch am Bahnhof SBB eine Filiale. Das schreibt das Unternehmen in einer Medienmitteilung.

«Erst zögernd, dann mit vollem Elan» hätten sich die Jungunternehmer von «Vito» dem Projekt angenommen. «Mitten in die Planung schlug der Lockdown ein. Gastronomische Sprünge schienen plötzlich unrealisierbar und das noch junge Projekt damit gestorben.» Dennoch habe das Team weitergemacht und sich vorgenommen, «die Pizzagrundversorgung unter allen Umständen aufrecht zu erhalten.»

Wie das Unternehmen weiter schreibt, könne man mit dem neuen Standort einerseits bestehende Arbeitsplätze sichern und andererseits neue schaffen. Der Take-Away-Betrieb wird laut Mitteilung täglich geöffnet sein.