Am Mittwochabend kurz nach 18.30 Uhr wollte ein Mann seine Mutter in der Mülhauserstrasse besuchen. Sie war jedoch noch nicht zuhause. Beim Betreten des Mehrfamilienhauses bemerkte der Sohn, dass eingebrochen worden war. Als er nachschaute, bemerkte er zwei Männer im Hof der Liegenschaft, welche davonrannten.

Er nahm daraufhin sofort die Verfolgung der beiden auf. Diese trennten sich und er verlor sie aus den Augen. Der alarmierten Polizei gelang es kurze Zeit später, einen der mutmasslichen Einbrecher in der näheren Umgebung des Tatortes festzunehmen, welcher noch versuchte, sich der Festnahme zu entziehen. Beim Festgenommenen handelt sich um einen 41-jährigen Serben. Seinem Komplizen gelang die Flucht.