Solidarität
Für Notre-Dame: Basler Münster lässt aus Solidarität die Glocken läuten

Der Brand von Notre-Dame hallt auch in Basel nach. Um 12 Uhr läutete das Münster zu Ehren der am Montag in Paris stark beschädigten Kirche die Glocken.

Merken
Drucken
Teilen
Das Basler Münster läutet zur Mittagszeit die Glocken zu Ehren von Notre-Dame.

Das Basler Münster läutet zur Mittagszeit die Glocken zu Ehren von Notre-Dame.

Nicole Nars-Zimmer (niz)

Es kommt nicht oft vor, dass das Basler Münster zur Mittagszeit seine Glocken läuten lässt. Heute Dienstag aber um 12 Uhr werden die Glockenschläge durch Basel hallen – zu Ehren der am Montagabend von einem Brand schwer beschädigten Kathedrale Notre-Dame in Paris.

Grund sei eine Solidaritätsaktion der europäischen Dombaumeister, Münsterbaumeister und Hüttenbaumeister, wie die «Basler Zeitung» schreibt. Der Vorstand der Vereinigung habe einen Aufruf an 130 Baumeister in Europa geschickt, aus Betroffenheit und Solidarität um zur Mittagszeit die Glocken läuten zu lassen.

Die Pariser Kathedrale Notre Dame am Morgen nach dem verheerenden Brand.
77 Bilder
Die Pariser Kathedrale Notre Dame am Morgen nach dem verheerenden Brand.
Die Pariser Kathedrale Notre Dame am Morgen nach dem verheerenden Brand.
Die Pariser Kathedrale Notre Dame am Morgen nach dem verheerenden Brand.
Die Pariser Kathedrale Notre Dame am Morgen nach dem verheerenden Brand.
Die Pariser Kathedrale Notre Dame am Morgen nach dem verheerenden Brand.
Die Pariser Kathedrale Notre Dame am Morgen nach dem verheerenden Brand.
Die Pariser Kathedrale Notre Dame am Morgen nach dem verheerenden Brand.
Die Pariser Kathedrale Notre Dame am Morgen nach dem verheerenden Brand.
Die Pariser Kathedrale Notre Dame am Morgen nach dem verheerenden Brand.
Die Pariser Kathedrale Notre Dame am Morgen nach dem verheerenden Brand.
Nach dem Brand: So sieht es im Innern von Notre-Dame am Morgen danach aus.
Nach dem Brand: So sieht es im Innern von Notre-Dame aus.
Nach dem Brand: So sieht es im Innern von Notre-Dame aus.
Nach dem Brand: So sieht es im Innern von Notre-Dame aus.
Nach dem Brand: So sieht es im Innern von Notre-Dame aus.
Nach dem Brand: So sieht es im Innern von Notre-Dame aus.
Nach dem Brand: So sieht es im Innern von Notre-Dame aus.
Ein Drohnenfoto der Polizei zeigt den Schaden am Dach.
Das Inferno Notre-Dame.
Das Inferno Notre-Dame brach am späten Montagnachmittag aus.
Frankreichs Präsident Macron besucht mit seiner Frau die Notre-Dame.
Macron verspricht, Notre Dame wieder aufzubauen.
Löscharbeiten im Innern von Notre Dame.
Präsident Macron besucht mit seiner Frau Notre-Dame.
Das Inferno in der Kathedrale Notre-Dame.
Das Inferno in der Kathedrale Notre-Dame.
Die Pariser sind geschockt.
Macron verspricht den Wiederaufbau.
Präsident Macron besucht mit seiner Frau Notre-Dame.
Ein Turm stürzt ein, er wurde gerade renoviert.
Inferno im Wahrzeichen von Paris.
Rund 500 Feuerwehrleute waren aufgeboten.
Rund 500 Feuerwehrleute waren aufgeboten.
Das Inferno in der Kathedrale Notre-Dame.
Rund 500 Feuerwehrleute waren aufgeboten.
Das Inferno in der Kathedrale Notre-Dame.
Die Löscharbeiten während des Brandes am Montagabend.
Die Löscharbeiten während des Brandes am Montagabend.
Die Löscharbeiten während des Brandes am Montagabend.
Die Löscharbeiten während des Brandes am Montagabend.
Die Löscharbeiten während des Brandes am Montagabend.
Das Denkmal brennt am Montagabend lichterloh.
Die Rauchsäule ist von weitem zu sehen.
Die Löscharbeiten während des Brandes am Montagabend.
Die Rauchsäule ist von weitem zu sehen.
Die Rauchsäule ist von weitem zu sehen.
Die Polizei warnt die Leute in Paris, den Schauplatz zu meiden und den Weg für Fahrzeuge frei zu halten.
Die Polizei warnt die Leute in Paris, den Schauplatz zu meiden und den Weg für Fahrzeuge frei zu halten.
Die Polizei warnt die Leute in Paris, den Schauplatz zu meiden und den Weg für Fahrzeuge frei zu halten.
Die Rauchsäule ist von weitem zu sehen.
Das Denkmal brennt lichterloh.
Die Rauchsäule ist von weitem zu sehen.
Notre-Dame steht in Flammen
Notre-Dame steht in Flammen
Notre-Dame steht in Flammen.
Notre-Dame steht in Flammen.
Notre-Dame steht in Flammen.
Notre-Dame in Flammen: Die Feuerwehr versucht das Feuer einzudämmen.key
Rauch und Flammen steigen aus der Kathedrale Notre-Dame.
Die Kathedrale Notre-Dame steht in Flammen. Die Feuerwehr konnte nicht verhindern, dass das Feuer sich ausbreitete.fotos: Keystone
Flammenhölle in Notre-Dame am Montagabend.
Weitere Bilder vom Feuer in der Notre-Dame-Kathedrale und dem Ausmass der Zerstörung.
Weitere Bilder vom Feuer in der Notre-Dame-Kathedrale und dem Ausmass der Zerstörung.
Weitere Bilder vom Feuer in der Notre-Dame-Kathedrale und dem Ausmass der Zerstörung.
Weitere Bilder vom Feuer in der Notre-Dame-Kathedrale und dem Ausmass der Zerstörung.
Weitere Bilder vom Feuer in der Notre-Dame-Kathedrale und dem Ausmass der Zerstörung.
Weitere Bilder vom Feuer in der Notre-Dame-Kathedrale und dem Ausmass der Zerstörung.
Weitere Bilder vom Feuer in der Notre-Dame-Kathedrale und dem Ausmass der Zerstörung.
Weitere Bilder vom Feuer in der Notre-Dame-Kathedrale und dem Ausmass der Zerstörung.
Weitere Bilder vom Feuer in der Notre-Dame-Kathedrale und dem Ausmass der Zerstörung.
Weitere Bilder vom Feuer in der Notre-Dame-Kathedrale und dem Ausmass der Zerstörung.
Weitere Bilder vom Feuer in der Notre-Dame-Kathedrale und dem Ausmass der Zerstörung.
Weitere Bilder vom Feuer in der Notre-Dame-Kathedrale und dem Ausmass der Zerstörung.
Weitere Bilder vom Feuer in der Notre-Dame-Kathedrale und dem Ausmass der Zerstörung.
Weitere Bilder vom Feuer in der Notre-Dame-Kathedrale und dem Ausmass der Zerstörung.
Weitere Bilder vom Feuer in der Notre-Dame-Kathedrale und dem Ausmass der Zerstörung.

Die Pariser Kathedrale Notre Dame am Morgen nach dem verheerenden Brand.

Christophe Ena

Notre-Dame gilt als eine der berühmtesten Kathedralen der Welt. Das Bauwerk wurde am Montagabend von einem Brand schwer beschädigt. Die Grundstruktur soll allerdings gerettet werden können. Die Löscharbeiten dauerten die ganze Nacht. Am Dienstagvormittag kam aus Paris die Meldung, dass der Brand gelöscht sei.