Der Swift Sport von Suzuki ist kein Sportwagen im eigentlichen Sinn. 136 PS aus einem kleinen Saugmotor ist nicht das, was man sich unter einem Sportboliden vorstellt. Trotzdem hat uns das Auto im Test sehr gefallen. Und, man kann damit wirklich viel Spass haben. Als einziges wirkliches Manko erwies sich im Test, dass man die Sportversion nur mit drei Türen bekam. Das ist nun vorbei, Suzuki lanciert auch den Swift Sport mit fünf Türen. Und obwohl der kleine Japaner, der in Ungarn gebaut wird, zwei Türen mehr hat wird er: billiger! Der Preis des Dreitürers wurde um 2000 Franken auf 21'990 Franken gesenkt. Der neue Fünftürer, der ab September im Handel sein wird, kostet mit 23'490 Franken in etwa so viel wie bisher der Dreitürer. Ein Aufpresiliste gibt es auch beim Fünftürer nicht, Suzuki bietet den Sport nur mit Komplettausstattung (Navi, Klima, ZV usw.) an.