Libanon

Zehntausende Libanesen protestieren gegen Regierung

Unter dem Motto "Ihr stinkt" versammelten sich im Stadtzentrum Männer, Frauen und Kinder

Unter dem Motto "Ihr stinkt" versammelten sich im Stadtzentrum Männer, Frauen und Kinder

Angesichts der weiter schwelenden Müllkrise im Land haben in der libanesischen Hauptstadt Beirut am Samstag zehntausende Menschen gegen die Regierung und korrupte Machenschaften von Politikern demonstriert.

Unter dem Motto "Ihr stinkt" versammelten sich im Stadtzentrum am Abend Männer, Frauen und Kinder. Die Organisatoren der Kundgebung erwarteten bis zu 50'000 Teilnehmer. Bei Protesten am vergangenen Wochenende hatte es gewaltsame Zusammenstösse mit der Polizei gegeben.

Seit dem Auslaufen der Verträge zur Müllentsorgung im Juli türmen sich in den libanesischen Städten die Abfälle. Kritiker werfen der Regierung vor, die neuen Aufträge zu überhöhten Preisen an Firmen mit Verbindungen in die Politik vergeben zu wollen.

Die Proteste richten sich auch gegen die Korruption und Misswirtschaft der Verwaltung und die politische Blockade, die seit einem Jahr die Wahl eines Präsidenten verhindert. Allgemeine Unzufriedenheit herrscht über die schlechte Wirtschaftslage und die Lähmung des politischen Systems.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1