USA

USA geben 80 Milliarden für Geheimdienst aus

Logo des Auslandgeheimdienstes CIA

Logo des Auslandgeheimdienstes CIA

Die USA haben zum ersten Mal in ihrer Geschichte den gesamten Geheimdienst-Haushalt veröffentlicht. Die verschiedenen Geheimdienste bekommen demnach 2010 zusammen mehr als 80 Milliarden Dollar.

Der neue Geheimdienst-Direktor James Clapper hatte versprochen, die Zahlen offen zu legen. Seine Behörde, zu der der Auslandsgeheimdienst CIA und 16 weitere Geheimdienste gehören, bekommt 53,1 Milliarden Dollar. Weitere 27 Milliarden Dollar sind für die militärischen Nachrichtendienste bestimmt.

Die Veröffentlichung des Budgets sei die umfassendste Offenlegung von Haushaltszahlen der Geheimdienste, die es jemals gab, sagte Steven Aftergood, Geheimdienst-Experte bei der Vereinigung Amerikanischer Wissenschaftler.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1