Das teilte die Zentrale Wahlkommission am Montag nach Auszählung von fast 95 Prozent der abgegebenen Stimmen mit. Die Sozialisten (Ex-KP) kamen bei der vorgezogenen Wahl am Sonntag auf Platz zwei mit 27,02 Prozent der Stimmen.

Drei weitere Parteien haben demnach die Vier-Prozent-Hürde für das Parlament überwunden: die Nationalisten mit 9,12 Prozent, die Türkenpartei DPS (8,94 Prozent) und die neue populistische Partei Wolja (Wille) mit 4,16 Prozent der Stimmen. Amtliche Endergebnisse sollen binnen drei Tagen bekannt sein.