Zofingen

Mehrere Brüche im Gesicht: 19-jähriger Velofahrer nach Barbesuch gestürzt

Ein Passant fand den 19-Jährigen bewusstlos neben seinem Velo. (Symbolbild)

Ein Passant fand den 19-Jährigen bewusstlos neben seinem Velo. (Symbolbild)

Nach einem Barbesuch stürzte ein junger Fahrradlenker gestern Abend in Zofingen und zog sich erhebliche Verletzungen zu.

Ein Passant fand den Mann am Sonntagabend kurz nach 22 Uhr mitten auf dem Zofinger Thutplatz. Er lag bewusstlos am Boden neben seinem Velo. Wie die Kantonspolizei Aargau berichtet, war der Rettungsdienst wenig später zur Stelle, wonach der 19-Jährige wieder zu sich kam. Die Ambulanz brachte ihn anschliessend ins Spital Zofingen. Dort wurden Brüche im Gesicht festgestellt. Aufgrund des Verdachts einer Hirnblutung musste er später ins Kantonsspital Aarau verlegt werden.

Abklärungen der Kantonspolizei Aargau ergaben, dass der Verunfallte zuvor in der Stadt eine Bar besucht hatte und von dort mit dem Velo weggefahren war. Da der folgende Sturz mutmasslich auf Alkoholeinfluss zurückzuführen ist, ordnete die Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm eine Blut- und Urinprobe an.

Die aktuellen Polizeibilder:

Meistgesehen

Artboard 1