Lenzburg/Schafisheim
Gewerbeverein verdoppelt seine Mitgliederzahl

Seit zehn Jahren boomt der Gewerbeverein Lenzburg und Umgebung. Hinter diesem Erfolg steht vor allem ein umtriebiger Präsident

Ruth Steiner
Merken
Drucken
Teilen
Gewerbevereins-Präsident Erich Renfer (rechts) und Gastgeber Beat Bolzhauser, Geschäftsführer der Lagerhäuser Aarau AG.

Gewerbevereins-Präsident Erich Renfer (rechts) und Gastgeber Beat Bolzhauser, Geschäftsführer der Lagerhäuser Aarau AG.

Mediadom AG

«Wir stossen an Grenzen! Das macht Freude.» Wohl selten hat ein solcher Widerspruch eine derartige Erheiterung ausgelöst wie dieser. Stammen tut der Satz von Erich Renfer. «Sein» Gewerbeverein entwickelt sich prächtig.

In den Hallen der Lagerhäuser Aarau AG in Schafisheim, wo die diesjährige 120. Generalversammlung des Gewerbevereins Lenzburg und Umgebung zu Gast war, zeigte sich der Präsident vorgestern Abend in bester Laune. Grund: In den letzten zehn Jahren hat sich der Mitgliederbestand von 142 auf aktuell 294 mehr als verdoppelt. Selbst Vereinssekretär Markus Jägle sprach von einem «ungeheuren Zuwachs».

Die Erfolgswelle, auf welcher der Verein derzeit reitet, geht zu einem beachtlichen Teil auf das Konto des Präsidenten. Seit zehn Jahren hält Renfer das Vereins-Zepter in der Hand. Seitdem geht die Mitgliederzahl steil nach oben. Das wird auch im offiziellen Lenzburg so festgestellt. In ihrer Grussbotschaft wand Vizeammann Franziska Möhl dem Präsidenten ein Kränzchen. «Ihr Verein wird in der Region wahrgenommen. Das ist zu einem grossen Teil dem Präsidenten zu verdanken. Er ist immer auf aktiver Mitgliedersuche, und dies sehr erfolgreich», sagte sie. Auch den Vereinsmitgliedern zollte Möhl Anerkennung. In einem anspruchsvollen Umfeld setzten sie sich für ihr Unternehmen ein und sorgten für Arbeitsplätze in der Region. Zuvor hatte Renfer an die Adresse der Politik verlangt, die ausufernde Bürokratisierung zu stoppen. Man solle den Firmen nicht weiter Steine in den Weg legen. Schliesslich seien sie es, die Arbeitsplätze schafften und Lernende ausbildeten, polterte er.

Wechsel im Vereinsvorstand

Erich Renfer gab Möhls verbale Blumen umgehend weiter an Charlotte Graf. Als Zuständige für das Ressort Marketing im Vereinsvorstand gestalte sie ein attraktives Programm und baue die Aktivitäten laufend aus. Dazu gehört ein spezieller Anlass, an welchem die neuen Mitglieder sich und ihre Firmen kurz vorstellen können. Graf wurde nach zehnjähriger Vorstandstätigkeit verabschiedet. An ihrer Stelle wurde Sandra Riederer von der Hypothekarbank Lenzburg gewählt.

Lagerhäuser mit Ausbauplänen

Die Lagerhäuser Aarau gehören zu den 38 neuen KMU, welche sich im vergangenen Jahr dem Gewerbeverein angeschlossen haben. Zum Thema Marketing hielt Gastgeber Beat Bolzhauser, Geschäftsführer der Lagerhäuser Aarau, nach der Besichtigung des Betriebes fest: «Unser Marketing sind die schwarz-weissen Häuser. Jedes Kind in der Schweiz kennt sie. Sie sind von der Autobahn her gut sichtbar.» Tatsächlich ist die auffällige Hausfassade des Logistikspezialisten mit ihrer optischen Täuschung kaum zu übersehen. Speziell ist zudem, dass die Firma gemeindeübergreifend sowohl auf Schafisheimer als auch auf Hunzenschwiler Boden steht. Zum Unternehmen gehören zudem die Weinkellereien Aarau AG, die Oelpool AG und Cotra Autotransport AG sowie die Vistasys AG. Bolzhauser erklärte, die Firma plane, in Zukunft am Standort Schafisheim bis zu 100 Millionen Franken zu investieren.

Neue Gewerbeausstellung

Auf der Agenda des laufenden Jahres steht wiederum eine Gewerbeausstellung. Die LEGA 17 findet vom 27. bis 29. Oktober auf der Schützenmatte statt und wird erstmals präsidiert von Dorothee Schwarz. Die Geschäftsführerin der Schwarz Stahl AG in Lenzburg versprach ein attraktives Messeprogramm. Das ist auch nötig. Mit Blick auf den Erfolg der letzten Gewerbeausstellung im Jahr 2014 ist die Messlatte hoch angelegt.