«Lüt usem Aargau»
Postautochauffeur Markus Schlienger: «Auf der Staffelegg im Schnee hofft man, dass alles gut geht»

Wir wollen den Menschen im Aargau eine Stimme geben – und so dem Kanton ein Gesicht. Unter dem Titel «Lüt usem Aargau» stellen wir möglichst vielen verschiedenen Aargauerinnen und Aargauern dieselben Fragen zum Leben – und zwar dort, wo sie ihren Tag verbringen. Es geht um Heimat, Glück oder Angst.

Simone Morger
Drucken

Worum gehts?

Wir wollen den Menschen im Aargau eine Stimme geben – und so dem Kanton ein Gesicht. Allen unseren Interviewpartnern stellen wir dieselben Fragen zum Leben – und zwar dort, wo sie ihren Tag verbringen. Es geht um Heimat, Glück oder Angst. Kultureller oder geografischer Hintergrund spielt keine Rolle, die Interviewpartner sollten einzig im Kanton wohnen.