Bottenwil

Brand in CBD-Hanf-Indooranlage – mittlerer Sachschaden

Ein Fahrzeug der Feuerwehr Uerkental. (Archivbild)

Ein Fahrzeug der Feuerwehr Uerkental. (Archivbild)

Im Bereich einer CBD-Hanf-Indooranlage in Bottenwil ist in der Nacht auf Montag ein Feuer ausgebrochen.

Bei der Notrufzentrale ging die Meldung, dass es in einer Liegenschaft an der Hauptstrasse von Bottenwil brenne, kurz nach 00.30 Uhr ein. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Uerkental konnte den Brand wenige Minuten nach Eintreffen löschen.

"Dieser dürfte nach ersten Ermittlungen im Bereich einer CBD-Hanf-Indooranlage innerhalb des Lagergebäudes ausgebrochen sein", schreibt die Aargauer Kantonspolizei in einer Mitteilung vom Montagmorgen. Es entstand ein mittlerer Sachschaden. Die Polizei klärt nun ab, warum es zum Brand kam.

Aktuelle Polizeibilder vom Mai:

Meistgesehen

Artboard 1