Nach rund sieben Monaten Bauzeit wurde Ende Oktober des letzten Jahres in der Tennishalle Möhlin der erste Ball geschlagen. Nun findet am kommenden Samstag, 24. März, die offizielle Eröffnung statt. «Mit Vorfreude, etwas Stolz und grosser Dankbarkeit fiebern wir dem grossen Tag entgegen», sagt Präsident Peter Lüscher.

Am Einweihungstag zeigt sich der Tennisclub der Öffentlichkeit: Der ganze Tag gehört den Kindern und Erwachsenen, die sich die Halle nicht nur anschauen, sondern auch selber unter Anleitung kostenlos auf dem Platz erste Erfahrungen machen können.

«Nur Turnschuhe und Sportkleider sollte man dabeihaben. Schläger werden zur Verfügung gestellt», sagt Hanneke Behlinger, die für den Anlass verantwortlich ist.

Zusammen mit dem Landammann Alex Hürzeler und Gemeinderat Lukas Fässler wird das Band um 16.30 Uhr durchschnitten.

Auf die Frage, ob er denn dafür schon bereit sei, sagt Peter Lüscher: «Diese Augenblicke habe ich mir in der langen und teilweise sehr anspruchsvollen Projektphase mehr als einmal vorgestellt. Sicher wird es ein emotionaler Moment.»

Lüscher schiebt nach, dass nach über vier Jahren Arbeit die Eröffnung der verdiente Lohn für alle Anstrengungen sei. Die über 50 Helfer des Tennisclubs seien der Beweis, dass das Projekt breit verankert sei.

Nach dem offiziellen Teil soll im aufgebauten Festzelt gegessen, getrunken und gefeiert werden. Live-Musik und DJ sollen für Stimmung sorgen. So wird die neue Tennishalle zum ersten Mal ein Treffpunkt für die Bevölkerung und Interessierte. (az)