Baugewerbe

Der Wohnungsbau im Fricktal boomt

An verschiedenen Orten in den Bezirken Laufenburg und Rheinfelden sind derzeit grössere Überbauungen im Bau – die Erstbezüge nahen.

Die Bilder gleichen sich: Wer derzeit durchs Fricktal fährt, entdeckt an verschiedenen Orten grosse Überbauungen, die im Bau sind. Mal ist der Rohbau schon fertig, mal fehlen noch die Fenster und mal werden erst die ersten Mauern hochgezogen.

Die AZ hat – ohne Anspruch auf Vollständigkeit – in Frick, Eiken, Stein und Rheinfelden sechs Projekte fotografiert. Alleine in diesen sechs Überbauungen entstehen in den nächsten Monaten und Jahren 460 Wohnungen.

Knapp 300 Wohnungen in 400 Meter Entfernung

Alleine 155 Mietwohnungen sind direkt am Rheinfelder Bahnhof im Bau. Dort entsteht die Überbauung Furnierwerk, die neben den Wohnungen auch rund 3000 Quadratmeter Gewerbeflächen umfasst.

Die Bauarbeiten seien im Terminplan, heisst es auf der Website des Projekts. Der Bezug der Wohnungen und Gewerberäume ist im Herbst 2020. Die ersten Mieter habe man ebenfalls bereits gefunden, heisst es weiter. Es entstehe ein «vielfältiges medizinisches Angebot».

Luftlinie nur rund 400 Meter entfernt entstehen im Salmenpark 2 132 Mietwohnungen. Seit dem Baustart Anfang Jahr ist schon einiges passiert: Auch hier sind die mehrstöckigen Mehrfamilienhäuser schon deutlich erkennbar.

In Stein sind in der Überbauung Neumatt 112 Wohnungen im Bau – 40 Miet- und 77 Eigentumswohnungen. Zuerst werden die Mietwohnungen fertiggestellt. Sie sollen in einem Jahr bezugsbereit sein. Gemäss der Projekt-Website ist ein grosser Teil der 40 Wohnungen bereits vermietet.

Erstbezüge im Frühling geplant

Bereits im Frühling beziehungsweise im zweiten Quartal 2020 sind die 21 Eigentumswohnungen im Hofacker in Eiken und die 22 Eigentumswohnungen am Fricker Dörrmattweg bezugsbereit.

Entsprechend weit ist der Bau fortgeschritten. Im Hofacker ist gar schon bald eine möblierte Musterwohnung fertig, die im November an zwei Tagen der offenen Tür besichtigt werden kann.

Noch nicht ganz so weit ist die Überbauung, die in Frick anstelle des ehemaligen Restaurants Platanenhof entsteht. Doch auch hier werden derzeit die ersten Wände hochgezogen. Auf der Parzelle entstehen 18 Wohnungen.

Autor

Marc Fischer

Marc Fischer

Meistgesehen

Artboard 1