Muri
Wegen der Coronapandemie: Die Oberfreiämter Firmlinge beschreiten neue Wege

Corona stellt auch die Firmlinge und ihre Betreuenden vor neue Herausforderungen. Aber dank Internet und Whatsapp gelingen sogar gemeinsame Gottesdienste. Und die Bewohner der Altersheime wird es freuen: Die jungen Leute haben Briefe an sie verfasst.

Drucken
Teilen
Auch das gehört zur Vorbereitung auf die Firmung: Einen Brief an einen Menschen im Altersheim zu verfassen.

Auch das gehört zur Vorbereitung auf die Firmung: Einen Brief an einen Menschen im Altersheim zu verfassen.

zvg

Derzeit bereiten sich gegen 100 Jugendliche des Pastoralraums Muri und Umgebung auf ihre Firmung vor. An eine herkömmliche Vorbereitung ist natürlich nicht zu denken. Aber dank Corona entstehen neue Ideen. Seelsorger Stefan Heinzmann und sein Team haben sich einiges einfallen lassen, um die Jugendlichen vorzubereiten.

Gottesdienste mit bis zu 50 Personen sind erlaubt. Deshalb wurden drei Feiern für die Jugendlichen organisiert, in die sie aktiv einbezogen wurden. Heinzmann richtete einen mobilen Hotspot ein und ermöglichte es den Jugendlichen, sich aktiv in die Feier einzubringen. Ebenfalls online wurde die Musik zugeschaltet, welche die Singer-Songwriterin Nora Eggenberger aus Boswil beisteuerte.

Die Jugendlichen schreiben über 100 Briefe

So war es auch möglich, dass die Jugendlichen während der Feier eine Online-Umfrage lancieren konnten. Interessant auch, was die Jugendlichen auf die Frage antworteten, was ihnen im Leben wichtig ist: Die Antwort war durchwegs dieselbe, es sind Freunde und Familie.

Und weil Beziehungen wichtig sind, wurden die Jugendlichen dazu ermuntert, einen Brief an die durch die Pandemie schwer betroffenen älteren Menschen zu schreiben. Über hundert Briefe mit aufmunterndem Worten und positiven Gedanken wurden verfasst und auf die Reise geschickt zu den Bewohnern der Altersheime in Muri, Boswil und Auw.

Auch die Jugendlichen durften ein Geschenk mitnehmen aus diesem aussergewöhnlichen Gottesdienst. Die Firmlinge erhielten ein Rezept für einen Osterkuchen, gemeinsam mit der Aufforderung, jemanden damit zu überraschen. (az)

Aktuelle Nachrichten