«Jedes Jahr eine Lotterie»

Merken
Drucken
Teilen
Urs Stutz in seiner Bäckerei Stutz in Unterlunkofen.

Urs Stutz in seiner Bäckerei Stutz in Unterlunkofen.

Bild: Eddy Schambron

Urs Stutz, Inhaber der Bäckerei Stutz in Unterlunkhofen mit einer Filiale Mutschellen und einem Café in Widen, ist überzeugt, die bis jetzt gegossenen Osterhasen gut verkaufen zu können. Der Verkauf von Osterhasen sei aber jedes Jahr eine Lotterie und auch vom Wetter abhängig. «Aber da wir selber produzieren, können wir flexibel auf die Nachfrage reagieren und weitere herstellen, wenn wir zu wenige haben.» Weniger nachgefragt sind die Ostereier aus Schokolade. Die Coronakrise hinterlässt auch in seinem Unternehmen starke Spuren. Das Café auf dem Mutschellen musste geschlossen werden, der Umsatz ist um 40 Prozent eingebrochen. Aber Stutz will nicht jammern: «Wir können immerhin noch arbeiten, wenn auch im Schichtbetrieb von vier bis fünf Stunden», macht er klar. Und freut sich, dass er seinen Angestellten trotz angemeldeter Kurzarbeit immer noch eine Struktur und eine Aufgabe gewährleisten kann. (es)