Marc Ribolla

Fussball-EM
Italien-Jubel: Verkehrschaos und Hupkonzert in Wohlen

Während die Schweiz-Fans nach dem EM-Spiel am Mittwochabend die Niederlage verdauen mussten, jubelten die Italien-Fans umso ausgelassener. In Wohlen machten sie am späten Abend mit einem Autokorso den Ortskern unsicher.

Drucken
Teilen

Für die Italiener wars ein Heimspiel und so ging es auch aus: 0:3 verloren die Schweizer die EM-Partie gegen Italien am Mittwochabend in Rom. Nach Spielende gegen 23 Uhr gab es für die Italien-Fans in Wohlen kein Halten mehr: Mit einem Autokorso machten sie ihrer Freude Luft, drehten ihre Runden durch den Ortskern und über die zahlreichen Kreisel, begleitet von Jubelrufen und einem Hupkonzert.

Auch in Aarau und Wettingen gab es Jubel auf und neben den Strassen, wie Argovia Today berichtet:

Argovia Today

Die Schweiz-Fans, die nach Rom gereist waren, zeigten sich in einem Video der Nachrichtenagentur Keystone-SDA derweil bitter enttäuscht:

Keystone-SDA

(rib/smo)