Bettwil
Dieser Walliser reiste für die Bettwiler durch die ganze Schweiz

Er scheut keinen Aufwand: Für die Solidaritäts-Kundgebung von heute Samstag ist Jakob Bolliger von Naters bis nach Bettwil gereist – mit Bus und Bahn. «Mir ist das Anliegen wichtig», sagt er.

Drucken

Jakob Bolliger aus Naters reiste am Samstag mit Sack und Pack und seinem Hund von Naters bis nach Bettwil. Schliesslich kam er nach über vier Stunden Reise per Bus und Bahn.

«Mir ist das Anliegen der Bettwiler als Walliser genauso wichtig. Es kann nicht sein, dass Asylbewerber hierher kommen. Das Boot ist eindeutig überfüllt. Fertig, Schluss!», sagt Bolliger bei seiner Ankunft gegenüber der az.

Der Walliser habe vorgängig mit den Gegnern der Asylunterkunft betreffend seiner Teilnahme informiert. «Sie waren hell begeistert», erklärt er. Deshalb habe er sich für die vierstündige Reise entschieden.

Bolliger ist bekannt als grosser Anhänger der Schweizer Sport-Fanszene und genoss schon mehrere prominente Auftritte, unter anderem trat er an der Fussball-EM 2008 mit Fahnen und Glocken auf. Er kandidierte 2003 ausserdem als SVP-Vertreter für den Nationalrat. (sha/pi)