Bözberg
Die drei Kugelfänge der Schiessanlagen in Bözberg können saniert werden

Die Gemeindeversammlung in Bözberg hat sämtlichen Geschäften klar zugestimmt, darunter dem Kredit von 740000 Franken für die Sanierung von drei Kugelfängen sowie dem Beitritt zum Jurapark Aargau.

Merken
Drucken
Teilen
Ortsteil Linn

Ortsteil Linn

Sandra Ardizzone

Die Kugelfänge der 300-Meter-Schiessanlagen Riedmatt in Linn, Engmatte in Gallenkirch sowie Uelbach in Oberbözberg können saniert werden: Die Gemeindeversammlung Bözberg hat am Mittwochabend den Kredit von 740000 Franken ohne Gegenstimme genehmigt.

Ebenfalls mit grosser Mehrheit angenommen haben die 63 anwesenden Stimmberechtigten – von insgesamt 1218 – alle weiteren Geschäfte: Rechnung 2019; zwei Kreditabrechnungen; Kredit von 265000 Franken für die Sanierung der Liegenschaft Ursprung 10; Kredit von 145000 Franken für den Ersatz der Asylantencontainer im Ursprung; Beitritt zum Jurapark Aargau; Budget 2021 mit einem unveränderten Steuerfuss von 96 Prozent sowie vier Einbürgerungen.

Die 19 anwesenden Ortsbürger – von insgesamt 141 – haben einstimmig die Rechnung 2019, das Budget 2021 sowie den Dienstbarkeitsvertrag mit der AEW Energie AG gutgeheissen. (mhu)