Schinznach-Bad/Zofingen
Die aarReha Schinznach eröffnet ihren zweiten Standort in Zofingen

Nach einer Bauzeit von anderthalb Jahren nimmt die aarReha Schinznach ihren zweiten Standort auf dem Areal des Spitals Zofingen in Betrieb. Am Freitag ist die offizielle Eröffnung gefeiert worden.

Merken
Drucken
Teilen
aarReha
16 Bilder
Eröffnung zweiter aarReha-Standort beim Spital Zofingen Nach einer Bauzeit von anderthalb Jahren eröffnet aarReha Schinznach am 1. Oktober 2018 ihren zweiten Standort auf dem Areal des Spitals Zofingen
Eröffnung zweiter aarReha-Standort beim Spital Zofingen Nach einer Bauzeit von anderthalb Jahren eröffnet aarReha Schinznach am 1. Oktober 2018 ihren zweiten Standort auf dem Areal des Spitals Zofingen
Eröffnung zweiter aarReha-Standort beim Spital Zofingen Nach einer Bauzeit von anderthalb Jahren eröffnet aarReha Schinznach am 1. Oktober 2018 ihren zweiten Standort auf dem Areal des Spitals Zofingen
Eröffnung zweiter aarReha-Standort beim Spital Zofingen Nach einer Bauzeit von anderthalb Jahren eröffnet aarReha Schinznach am 1. Oktober 2018 ihren zweiten Standort auf dem Areal des Spitals Zofingen
Eröffnung zweiter aarReha-Standort beim Spital Zofingen Nach einer Bauzeit von anderthalb Jahren eröffnet aarReha Schinznach am 1. Oktober 2018 ihren zweiten Standort auf dem Areal des Spitals Zofingen
Eröffnung zweiter aarReha-Standort beim Spital Zofingen Nach einer Bauzeit von anderthalb Jahren eröffnet aarReha Schinznach am 1. Oktober 2018 ihren zweiten Standort auf dem Areal des Spitals Zofingen
Eröffnung zweiter aarReha-Standort beim Spital Zofingen Nach einer Bauzeit von anderthalb Jahren eröffnet aarReha Schinznach am 1. Oktober 2018 ihren zweiten Standort auf dem Areal des Spitals Zofingen
Eröffnung zweiter aarReha-Standort beim Spital Zofingen Nach einer Bauzeit von anderthalb Jahren eröffnet aarReha Schinznach am 1. Oktober 2018 ihren zweiten Standort auf dem Areal des Spitals Zofingen
Eröffnung zweiter aarReha-Standort beim Spital Zofingen Nach einer Bauzeit von anderthalb Jahren eröffnet aarReha Schinznach am 1. Oktober 2018 ihren zweiten Standort auf dem Areal des Spitals Zofingen
Eröffnung zweiter aarReha-Standort beim Spital Zofingen Nach einer Bauzeit von anderthalb Jahren eröffnet aarReha Schinznach am 1. Oktober 2018 ihren zweiten Standort auf dem Areal des Spitals Zofingen
Eröffnung zweiter aarReha-Standort beim Spital Zofingen Nach einer Bauzeit von anderthalb Jahren eröffnet aarReha Schinznach am 1. Oktober 2018 ihren zweiten Standort auf dem Areal des Spitals Zofingen
Eröffnung zweiter aarReha-Standort beim Spital Zofingen Nach einer Bauzeit von anderthalb Jahren eröffnet aarReha Schinznach am 1. Oktober 2018 ihren zweiten Standort auf dem Areal des Spitals Zofingen
Eröffnung zweiter aarReha-Standort beim Spital Zofingen Nach einer Bauzeit von anderthalb Jahren eröffnet aarReha Schinznach am 1. Oktober 2018 ihren zweiten Standort auf dem Areal des Spitals Zofingen
Eröffnung zweiter aarReha-Standort beim Spital Zofingen Nach einer Bauzeit von anderthalb Jahren eröffnet aarReha Schinznach am 1. Oktober 2018 ihren zweiten Standort auf dem Areal des Spitals Zofingen
Eröffnung zweiter aarReha-Standort beim Spital Zofingen Nach einer Bauzeit von anderthalb Jahren eröffnet aarReha Schinznach am 1. Oktober 2018 ihren zweiten Standort auf dem Areal des Spitals Zofingen; Visualisierung

aarReha

Raphael Nadler

Die aarReha Schinznach eröffnet ihr zweites Zentrum für Rehabilitation beim Spital Zofingen. Am Freitag ist nach einer Bauzeit von anderthalb Jahren gefeiert worden. Nach kurzen Ansprachen von Regierungsrätin Franziska Roth vom kantonalen Departement Gesundheit und Soziales (DGS) sowie nach Grussworten der beiden Direktoren Beat Schläfli (aarReha Schinznach) und Christian Reize (Spital Zofingen) wurde das Gebäude feierlich an die aarReha übergeben.

Die aarReha Schinznach betreibt das neue Zentrum für muskuloskelettale und geriatrische Rehabilitation für 30 stationäre Patientinnen und Patienten. Das Führungsteam aus Schinznach sowie 50 eigene Mitarbeitende vor Ort stellen die Qualität sicher.

In den Bereichen Medizinische Diagnostik, Hotellerie und Facility Management wird die aarReha durch das Spital Zofingen unterstützt. Weiter werden der Rehabilitationsklinik das Therapiebad, der MTT-Trainingsraum (medizinische Trainingstherapie) sowie zusätzliche medizinische Ressourcen zur Verfügung gestellt.

Angebot kam wie gerufen

Die bereichsübergreifende medizinische Versorgung der Region Zofingen wird mit dieser Kooperation weiter gestärkt, besonders im Bereich der Altersmedizin, stellen die beteiligten beiden Partner fest.

Die beiden Partner

Die aarReha Schinznach wurde 1965 gegründet und gehört heute zu einer der führenden Institutionen im Bereich Rehabilitation. 96 Betten stehen den Patientinnen und Patienten in allen Versichertenklassen zur Verfügung, weitere 25 Betten werden Anfang 2020 in Betrieb genommen. 280 Mitarbeitende in Medizin, Therapie, Pflege, Hotellerie und Gastronomie versorgen jährlich rund 1500 stationäre und 4000 ambulante Patienten. Die Spital Zofingen AG ist eine Tochtergesellschaft der Kantonsspital Aarau AG. Das Unternehmen besteht aus einem Akutspital und einem Pflegezentrum. Mit über 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zählt das Spital Zofingen zu den bedeutendsten Arbeitgebern der Region. (az)

Die Idee für eine Zusammenarbeit ist anlässlich des regulären Jahresgespräches Ende 2016 zwischen der aarReha Schinznach und der Spital Zofingen AG entstanden. Auf der einen Seite suchte die Spital Zofingen AG einen geeigneten Partner, um die Leistungen in der Altersmedizin in der Region weiter auszubauen. Neben den bereits vorhandenen Angeboten in der Akutmedizin, Akutgeriatrie und Pflege passte ein Rehazentrum mit Ausrichtung auf Geriatrie perfekt ins Konzept.

Auf der anderen Seite schaute sich die aarReha aufgrund Kapazitätsengpässen in Schinznach-Bad nach freien Räumen um. Der Ausbau war damals wegen Einsprachen verzögert, die Realisation deshalb unsicher. Das prüfenswerte Angebot der Spital Zofingen AG kam wie gerufen.

Als Eigentümerin der Liegenschaft vermietet die Spital Zofingen AG die Räumlichkeiten an die aarReha Schinznach. Der Mietvertrag ist auf 10 Jahre festgelegt, mit Verlängerungsoptionen von zweimal 5 Jahren.

Verwaltung ist im Erdgeschoss

Der dreigeschossige Neubau aarReha ist im südöstlichen Grundstückteil des Spitals Zofingen entlang der Mühlethalstrasse angeordnet. Die Anbindung an den bestehenden Altbau 1952 erfolgt im Erd- und Untergeschoss mittels einer Passerelle. Der Hauptzugang zum Neubau befindet sich auf der Nordwestseite an dem vorgelagerten Platz gegenüber dem Haupteingang des Spitals Zofingen.

Am Montag nimmt die aarReha im 1. und 2. Obergeschoss ihren Betrieb auf. Pro Geschoss sind 10 Zimmer – 5 Zweitbettzimmer, 5 Einbettzimmer – mit Ausrichtung nach Nordosten und Südwesten angeordnet. Allgemein- und Diensträume befinden sich in den nordwestlichen und südöstlichen Bereichen.

Die Nebenräume sind in der Kernzone gelegen. Im Erdgeschoss befindet sich ein Teil der Verwaltung der Spital Zofingen AG. Im 1. Untergeschoss erfolgt die Anbindung an die Logistik des Spitals: Betten-, Wäsche-, Speisenversorgung. Hier sind auch die Garderoben des Personals der aarReha Schinznach, die Technikzentralen sowie Neben- und Lagerräume. (az)