Der Unfall geschah kurz nach 7.30 Uhr auf der Hertensteinstrasse in Ennetbaden. Die Velofahrerin fuhr die abfallende, enge Strasse hinunter. Unten stand ein roter Saab, dessen Fahrer laut eigenen Aussagen etwas zur Seite fahren wollte, um der Velofahrerin Platz zu machen, wie die Kapo Aargau mitteilt.

Daraufhin muss die Velofahrerin stark gebremst haben. Zum Sturz kam es ohne Kollision mit dem Auto.

Eine Ambulanz brachte die 36-Jährige ins Spital. Nach ersten Angaben erlitt sie einen Schädelbruch sowie eine Schulterfraktur. Ob die Frau einen Helm trug, ist unklar.

Für die Ermittlungen ist die Kantonspolizei in Brugg zuständig. Sie sucht Zeugen (Telefon 062 835 85 00).

Aktuelle Polizeibilder:

(mwa)