Töffraser

Motorradfahrer in Freienwil ausserorts mit 149 km/h geblitzt

In Freienwil hatte der 22-Jährige ausserorts Tempo 149 drauf.

In Freienwil hatte der 22-Jährige ausserorts Tempo 149 drauf.

In Freienwil ist ein 22-jähriger Motorradfahrer ausserorts mit Tempo 149 in eine Radarfalle der Kantonspolizei geraten. Der Schweizer musste den Führerausweis auf der Stelle abgeben und sein Motorrad wurde sichergestellt.

Nach Abzug der vorgeschriebenen Toleranz überschritt der 22-Jährige am Donnerstag die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h um 65 km/h, wie die Aargauer Kantonspolizei am Freitag mitteilte.

Nach den verschärften Bestimmungen im Strassenverkehrsgesetz droht dem Motorradfahrer eine Freiheitsstrafe von einem bis zu vier Jahren.

In der Radarfalle blieb auch ein 47-jähriger Schweizer Autolenker hängen. Er war mit 122 km/h unterwegs. Die Polizei verzeigte ihn an die Staatsanwaltschaft Baden.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1