Suhr

Lieferwagen-Crash führte zu Mega-Stau auf der Autobahn A1

Nach einem Unfall auf der A1 zwischen Lenzburg und Aarau-West waren am Montagnachmittag bis um 17.15 Uhr beide Spuren in Richtung Bern gesperrt. Es kam zu einem veritablen Verkehrschaos mit kilometerlangem Stau.

Auf der Autobahn A1 zwischen Lenzburg und Aarau-West (Richtung Bern) kam es zu einem Unfall, in den drei Lieferwagen involviert waren. Ein SBB-Lieferwagen lag quer über die beiden Fahrbahnen. 

Zum Unfall kam es gegen 14.45 Uhr. «Die Kollision dürfte nach einem Überholmanöver beim Wiedereinschwenken ausgelöst worden sein», teilte die Kantonspolizei mit. Drei Personen wurden leicht verletzt. Eine von ihnen war im beschädigten Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. 

Unfall: Kilometerlanger Stau auf A1

Polizeisprecher Bernhard Graser: «Eine eingeklemmte Person musste von der Strassenrettung der Feuerwehr befreit werden.»

   

Ausgelöst hatte den Unfall ein Citroën-Lieferwagen, der ein leichten Sattelmotorfahrzeug überholen wollte. Beim Ausschwenken prallte der Citroën mit grosser Wucht ins Heck des Sattelanhängers. Dabei geriet der Anhängerzug ausser Kontrolle und kippte seitlich. Der Citroën kam stark beschädigt auf dem Überholstreifen zum Stillstand. Ein nachfolgender Lieferwagen konnte nicht mehr bremsen und prallte dann noch ins Heck des Citroën. Der Beifahrer des Citroën wurde dabei in der demolierten
Kabine eingeklemmt.

Anfangs musste die Fahrbahn Richtung Bern zwischen Lenzburg und Aarau-West komplett gesperrt werden. Um16.30 konnte einer der beiden Fahrstreifen in Richtung Bern wieder freigegeben werden. Obschon die Räumungsarbeiten gegen 17.15 Uhr abgeschlossen waren, wuchs der Rückstau im einsetzenden Feierabendverkehr schnell an.

Der Verkehr staute sich um 17.30 Uhr auf bis zu 20 Kilometern Länge und reichte bis zum Bareggtunnel zurück, teilt die Kantonspolizei am Dienstagmorgen mit. Auch im Strassennetz in der Region herrschte zeitweise ein Verkehrschaos. So staute sich auch der Verkehr auf der Autostrasse T5 zwischen Aarau und Lenzburg auf fast kompletter Länge. Bei den Verkehrsteilnehmern war entsprechend viel Geduld gefragt. 

Zu Stau kam es auch in der Gegenrichtung, zwischen Aarau-West und Aarau-Ost – aber nicht wegen eines Unfalls, sondern wegen Gaffern, wie der Verkehrsnachdrichtendienst Viasuisse meldete. 

Meistgesehen

Artboard 1