Als Präsident ad Interim hatte er den Verein seit November 2015 nach der Demission des damaligen Amtsinhabers umsichtig geführt.

Bis auf den Posten des Sommertourenchefs, vorerst noch vakant, konnten alle Stellen im Vorstand wieder besetzt werden. Die anwesenden Mitglieder haben so den Vorstandsmitgliedern ihr Vertrauen bestätigt. Die Rechnung 2016 und das Budget 2017 wurden beide ohne Gegenstimme genehmigt.

Das zurückgetretene Vorstandsmitglied, früherer langjähriger und engagierter Chef der Jugendorganisation (JO) und zuletzt Hüttenchef Fritz Rohrbach wurde durch die Versammlung einstimmig zum Ehrenmitglied ernannt.

Mehrere langjährige Klubkameraden wurden auch für 25, 40, 50, 60 und sogar 70 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Das Chalet des SAC Grenchen beim Untergrenchenberg ist am Wochenende regelmässig offen. (mgt)